Was kostet der Mikrozement? Beton Ciré Preis

Mikrozement (Beton Ciré) ist ein dünnschichtiges Oberflächensystem, das zum Verkleiden von Böden, Wänden, Arbeitsplatten und sogar Möbeln verwendet wird.

Ein typisches Mikrozement-Set besteht normalerweise aus Grundierung, Mikrozement und Lack. Bei gebrauchsfertigem Mikrozement ist im Set die Grundierung, der Lack und eine fertige Masse, die gemäß der Farbkarte mit einem Pigment eingefärbt ist, enthalten. Hat man sich hingegen für den Kauf eines zweikomponentigen Mikrozements entschieden, so findet man im Set ein Polymer, eine Trockenmasse und ein Pigment.

Manchmal ziehen es Handwerker vor, einzelne Komponenten des Systems separat zu kaufen, um die Materialmenge besser an ihre Bedürfnisse anzupassen, aber die meisten Kunden finden es bequemer, ein Set für eine bestimmte Quadratmeterzahl zu kaufen.

2022-06-01

Was kostet Mikrozement (Beton Ciré) – Vergleich der Produkte auf dem Markt

Beim Preisvergleich sollte vor allem Folgendes berücksichtigt werden:

  • ob das Produkt für Wände oder Böden geeignet ist,
  • verkauft der Hersteller ein komplettes System – eine Grundierungsschicht, Material für 2-3 Schichten Mikrozement und einen hochwertigen Schutzlack,
  • ob das Produkt wasserbeständig ist und in Nassbereichen eingesetzt werden kann,
  • auf welchem ​​Untergrund der Mikrozement verlegt wird und ob zusätzliche vorbereitende Maßnahmen erforderlich sind, z. B. Auftragen einer zusätzlichen Schicht zur Verstärkung des Untergrunds,
  • wo der Mikrozement verlegt wird – im Innen- oder Außenbereich, ob er erhöhtem Fußgängerverkehr und Schmutz ausgesetzt sein wird, z. B. in gewerblichen Räumen und ob ein zusätzlicher Oberflächenschutz erwünscht ist.

All diese Faktoren beeinflussen den Preis von Mikrozement. Beispielsweise wird Mikrozement für den Boden teurer sein als für die Wand, weil er aus offensichtlichen Gründen viel bessere Parameter in Bezug auf Abrieb- und Kratzfestigkeit haben muss. In der Regel wird für den Fußboden auch etwas mehr Material verwendet als für die Wand, z. B. weil man eine zusätzliche Schicht auftragen muss, um das Niveau des Parketts im zweiten Raum zu erreichen (aber Vorsicht, Mikrozement ist kein Ausgleichsestrich). Es wird auch empfohlen, zwei Lackschichten auf den Boden aufzutragen, während an den Wänden eine ausreicht.

Die Frage nach der Qualität des Lacks ist äußerst wichtig, denn dieser versiegelt das gesamte System, verleiht ihm ein mattes oder glänzendes Finish und schützt es vor Schmutz und Feuchtigkeit. Wichtig ist auch, ob der Lack für den Außenbereich geeignet ist. Die in unseren Sets enthaltenen Lacke wurden sorgfältig ausgewählt und unter verschiedenen Bedingungen getestet. Der Lack ist das teuerste Element des Sets, aber es lohnt sich nicht, an ihm zu sparen.

Wenn wir Mikrozement in gewerblichen Räumen verlegen, wo er größeren mechanischen Beschädigungen und Flecken ausgesetzt ist, lohnt es sich, die Verwendung zusätzlicher Produkte zu erwägen, die die Lebensdauer des Lacks verlängern. Prüfe, welchen Mikrozementlack und ergänzende Sicherheitsprodukte du wählen solltest.

Darüber hinaus ist zu erwähnen, dass das Mikrozement-Set für den Außenbereich teurer ist als das für den Innenbereich, da es einen stärkeren Lack auf Lösungsmittelbasis und eine Schicht zur Verstärkung des Untergrunds erfordert.

Schließlich musst du sich vergewissern, dass das Produkt, das den Betoneffekt erzeugt, wasserbeständig ist. Wenn nicht, handelt es sich höchstwahrscheinlich nicht um Mikrozement, sondern um ein anderes Produkt, das Beton nachahmt, und wir raten dringend davon ab, es im Badezimmer zu verwenden, auch wenn der Preis verlockend ist.

Was kostet Mikrozement? Wie viel kostet ein m² Mikrozement?

Obwohl Mikrozement ein Spezialprodukt ist und sehr exklusiv aussieht, ist der Preis im Vergleich zu anderen Materialien recht günstig und beträgt ca. 19,9-26,9 EUR pro Quadratmeter, z. B.

Die Produkte sind im Set günstiger als wenn sie einzeln gekauft werden. Außerdem kauft man nur so viel Material ein, wie für die Herstellung einer bestimmten Fläche benötigt wird und es müssen keine zusätzlichen Berechnungen angestellt werden.

Vergleicht man die oben genannten Preise mit den Beträgen, die man für einen Meter schöner Fliesen (ohne Fugen oder Fliesenkleber), hochwertiger Bodenpaneele oder Holzparkett (ohne Pflegekosten – regelmäßiges Ölen, Schleifen) zahlen muss, ist Mikrozement wirklich günstig.

Wie hoch sind die Preise der Handwerker?

Die Preise der Handwerker hängen in erster Linie vom Umfang der Arbeiten ab. Es ist bekannt, dass sich eine große Investition für Auftragnehmer mehr auszahlt als eine kleine. In kleineren Räumen gibt es meist viele Ecken und Winkel, die mehr Aufmerksamkeit erfordern als eine gerade Wand oder eine große Bodenfläche. Gleiches gilt für das Verkleiden von Arbeitsplatten, Badewannen oder Möbeln mit Mikrozement – ​​ der Arbeitsaufwand ist einfach viel größer und die Preise somit auch.

Einige Auftragnehmer sind nur auf größere Flächen spezialisiert, verfügen über die entsprechende Ausrüstung und ein ausreichend großes Team, wodurch sie die Arbeiten schnell und effizient erledigen können. Andere bevorzugen kleinere Aufträge und führen diese mit Liebe zum Detail aus.

Der Preis hängt auch davon ab, ob es sich um einen neuen Estrich oder eine rohe Wand handelt oder ob der Mikrozement auf einem bereits bestehenden Untergrund verlegt wird. Vieles hängt von der Qualität des Untergrundes ab – ob er eben und tragfähig ist oder ob etwaige Fugen zu tief sind und eine zusätzliche Haftbrücke mit Glasfasergewebe benötigt werden. Estriche und andere vorbereitende Arbeiten werden von einigen Auftragnehmern nicht selbst ausgeführt. Wenn sie solche Leistungen anbieten, steigt der Preis.

Die Gesamtkosten pro m² Mikrozement betragen 120-180 EUR (Material + Verlegung).

Es sei darauf hingewiesen, dass die Kosten des Auftragnehmers nicht nur aus dem Mikrozement selbst bestehen. Sie umfassen auch Zubehör und Werkzeuge wie Schleifpapier, Malerband, Rollen, Reibebretter, Masken, Schutzkleidung sowie teure Geräte wie Schleifmaschinen, Betonsägen, Industriestaubsauger usw. Auftragnehmer, die in qualitativ hochwertige Geräte investiert haben und über Erfahrung verfügen, verlangen üblicherweise mehr Geld.

Was kostet der Mikrozement? Beton Ciré Preis

Was kosten Mikrozementtreppen? Die Kosten für Treppen in Betonoptik

Treppen sind viel teurer als Fußböden, weil sie immer eine sorgfältige Ausrichtung, Reparatur und große Präzision beim Auftragen von Mikrozement, Schleifen und Lackieren erfordern.

Die Gesamtkosten pro m² Mikrozementtreppen betragen 150-180 EUR (Material + Verlegung).

Probiere unsere Produkte

Bestelle mit Lieferung nach Hause

Jetzt kaufen