Was weißt du über die Grundierung für Mikrozement?

Das Grundieren des Untergrunds für Mikrozement scheint keine große Sache zu sein, aber es lohnt sich, einige wichtige Aspekte dieser Phase der Arbeit mit Mikrozementzu beachten.

Grundierung für Mikrozement
2022-08-28

Wozu den Untergrund überhaupt grundieren?

Durch das Grundieren der Oberfläche erhöht man die Haftung der nachfolgenden Schichten auf dem Untergrund, verringert seine Saugfähigkeit und gleicht sie aus sowie verhindert ein übermäßiges Einsickern der Mikrozementpolymere in den Untergrund. Wenn Mikrozement ohne Grundierung aufgetragen wird, kann er sich lösen oder schlecht binden.

Muss ich den Untergrund für Mikrozement immer grundieren?

Es ist immer besser, den Untergrund zu grundieren. Normalerweise ist eine Schicht ausreichend, während es bei einem sehr saugfähigen Untergrund erforderlich sein kann, zwei oder mehr Schichten aufzutragen. Wie kann man das überprüfen? Auf einer richtig grundierten Oberfläche ist ein feiner, glänzender Film zu sehen. Wenn nicht, dann wurde die Grundierung vom Untergrund aufgesaugt und eine weitere Schicht wird benötigt.

Oberflächen, die nicht grundiert werden müssen, sind z. B. Nassbereiche, die zuvor mit einer Flüssigfolie, einer anderen wasserabweisenden Beschichtung oder Epoxidharz beschichtet wurden. Alle anderen, z. B. Putz, Feinputz, Fließestrich, alte Fußböden, gestrichene Wände, müssen grundiert werden.

Ich werde eine Haftbrücke verwenden. Muss ich zusätzlich die Oberfläche grundieren?

Ja, denn die beiden Produkte haben unterschiedliche Anwendungen. Die Haftbrücke dient zur Erhöhung der Haftung des Mikrozements auf dem Untergrund. Sie wird auf rutschigen Oberflächen, wie z. B. Fliesen, verwendet. Die Grundierung wiederum gleicht die Saugfähigkeit des Untergrundes aus. Wenn wir eine Haftbrücke ohne Grundierung auf einen saugenden Untergrund auftragen, wird der Untergrund das Polymer der Haftbrücke aufsaugen, wodurch sie sich lösen kann.

Kann ich eine andere Grundierung als Grund TRIK verwenden?

Ja, aber am sichersten und bequemsten ist es, die Grundierung aus dem Mikrozement-Set zu verwenden. Die meisten auf dem Markt erhältlichen Grundierungen guter Qualität sind mit unserem Mikrozement kompatibel. Wir raten aber davon ab, Tiefengrundierungen zu verwenden.

Grundierung für Mikrozement: Wie wird Schritt für Schritt grundiert?

  • Der Untergrund sollte fest, trocken und sauber sein. Jegliche Farbreste und andere lose Materialien sollten entfernt werden.
  • Behälter mit Grund TRIK gut schütteln.
  • Grundierung mit einer Rolle oder einem Pinsel auftragen.
  • 2 bis 4 Stunden trocknen lassen.
Probiere unsere Produkte

Bestelle mit Lieferung nach Hause

Jetzt kaufen